dha

Turkish Airlines 2020 bei Flugbewegungen auf Weltrang fünf

1.1.2021 14:09 Uhr

Die türkische halbstaatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines hat in einer Pressemitteilung auf das Jahr 2020 zurückgeblickt, das "herausforderndste Jahr in der Geschichte der Luftfahrt", so der CEO von THY, Ilker Ayci.

"2020 wird aufgrund der COVID-19-Pandemie, die bereits als die größte globale Krise seit dem Zweiten Weltkrieg gilt, eine unvergessliche Ära bleiben", sagte İlker Aycı. Im Jahr 2021 werde die Luftfahrtindustrie, die die negativen Auswirkungen der Pandemie zutiefst spürte, versuchen, zu den Zahlen vor 2020 zurückzukehren, fügte er hinzu.

Fluggesellschaft mit den fünftmeisten Flügen weltweit

Ayci erklärte, dass Turkish trotz aller Herausforderungen im Jahr 2020 laut Eurocontrol-Daten der am stärksten frequentierte Betreiber Europas war. "Es ist eine Quelle des Stolzes für die Fluggesellschaft, die in die meisten Länder fliegt und den Spitzenplatz für internationale Ziele in Bezug auf Passagiere und Fracht beansprucht, auch der Betreiber zu werden, der in ihrer Region und in Europa während der Pandemie am meisten geflogen ist", sagte er.

THY habe es geschafft, die Fluggesellschaft mit den fünftmeisten Flügen der Welt zu werden. Sie wurde von APEX als "globale Fünf-Sterne-Fluggesellschaft" und von den Air Cargo News Awards 2020 als "Beste Frachtfluggesellschaft Europas" ausgewählt.

Turkish Airlines beschäftigt mit all ihren Tochtergesellschaften 65.000 Mitarbeiter und gehört zu den fünf größten Arbeitgebern der Türkei. Sie wurde 1933 gegründet und verfügt über eine Flotte von 363 Passagier- und Frachtflugzeugen, die 319 weltweite Zielen in 127 Ländern anfliegt.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.