imago images / Xinhua

​Türkei: Zahl der Neuinfektionen bleibt knapp unter 1200 am Tag

11.8.2020 20:04 Uhr

Die bestätigten Fälle von Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Türkei haben in den letzten 24 Stunden um 1.183 zugenommen. 15 Menschen sind an Covid-19 verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesopfer in der Türkei auf 5873, veröffentlichte Gesundheitsminister Dr, Fahrettin Koca am 11. August 2020 abends über seinen Account beim Kurznachrichtendienst Twitter.

covid19.saglik.gov.tr

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Türkei beläuft sich auf 243.180. Rund 1185 Patienten haben sich in den letzten 24 Stunden von der Krankheit erholt, sagte der Minister. Die Gesamtzahl der Genesenen liegt nun bei 226.155.

Am vergangenen Tag wurden 61.716 Tests durchgeführt, wodurch die Gesamtzahl der Tests 5.387.751 erreichte. Die Rate der Lungenentzündung bei Covid-19-Patienten beträgt 8,2 Prozent und die Zahl der schwerkranken Patienten stieg auf 617.

Die meisten Neuerkrankungen

Der türkische Gesundheitsminister verkündete auch, in welchen fünf Provinzen in den letzten drei Tagen die höchsten Neuinfektionen auftraten: Istanbul, Ankara, Konya, Diyarbakir und Sanliurfa.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.