imago images / Panthermedia

​Türkei: Wie performt die türkische Lira – 26. Oktober 2020

26.10.2020 8:57 Uhr

Die türkische Lira (TRY, TL) startet am Montagmorgen schlecht in die letzte Oktoberwoche gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar (USD, Dollar). Schon im frühen Handel gab die Landeswährung der Türkei wohl aufgrund der zunehmenden Spannungen mit den USA und Frankreich massiv nach. Beim Greenback wurde mit einem Kurs von 8,05 TRY für den USD ein Allzeit-Rekordtief notiert und beim Euro ebenso mit 9,53 TRY für den EUR. Das sind auch die tagesaktuellen Stände und bei beiden Ankerwährungen liegt der Frühverlust bei rund einem Prozent. Mit dem aktuellen Stand gegenüber dem Dollar hat die Lira die Projektion der Kursentwicklung seitens des Finanzministeriums im neuen Wirtschaftsplan für das Jahr 2023 erreicht.

Die türkische Lira eröffnete den Handel am Montagmorgen und passend zur Winterzeit in der letzten Oktoberwoche eher trübe zum Euro mit 9,4473 TRY zum EUR und damit leicht schwächer als zum Handelsschluss vor dem ereignisreichen Wochenende am Freitag, als die Landeswährung der Türkei mit 9,4430 TRY zum Euro notiert wurde. Im bisherigen Tagesverlauf bewegte sich die Lira zwischen 9,4307 TL und 9,5265 TL für einen Euro.

Beim US-Dollar startete die türkische Lira am Montag mit einem Anfangskurs von 7,9647 TRY für den USD, während der Kurs am Freitag zum Tagesabschluss vor dem Wochenende mit 7,9722 TRY für den USD notiert wurde. Der Greenback pendelte beim Handel zwischen 7,9647 TRY und 8,0531 TRY für den USD.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.