imago images / McPHOTO

​Türkei setzt wegen Covid-19 Flüge von Brasilien aus

24.1.2021 16:03 Uhr

Die Türkei hat am 22. Januar Flüge von Brasilien wegen steigender Fallzahlen einer mutierten Variante des Coronavirus ausgesetzt. Das jedenfalls gab das türkische Gesundheitsministerium bekannt.

Auf Twitter stellte Gesundheitsminister Fahrettin Koca fest, dass Flüge aus Großbritannien, Dänemark und Südafrika zuvor wegen der neuen Coronavirus-Mutation ausgesetzt worden waren. Die Pandemie hat seit ihrem Ursprung, der mit dem Dezember 2019 angegeben wird, in 192 Ländern und Regionen mehr als 2 Millionen Menschenleben gefordert.

Nach Angaben der Johns Hopkins University in den USA wurden weltweit über 97,7 Millionen Fälle gemeldet, wobei die Genesungsrate aktuell bei 54 Millionen liegen soll.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.