imago images / Xinhua

​Türkei: Neuinfektionen mit dem Coronavirus um 1153 gestiegen

6.8.2020 20:10 Uhr

Die bestätigten Fälle an Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Türkei haben in den letzten 24 Stunden um 1153 zugenommen und 14 weitere Menschen haben durch die Krankheit ihr Leben verloren. Dadurch wächst die Zahl der Todesopfer durch Covid-19 auf 5798 an, teilte Gesundheitsminister Dr. Fahrettin Koca am 6. August über seinen Account beim Kurznachrichtendienst Twitter mit.

covid19.saglik.gov.tr

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Türkei beläuft sich mit den Neuinfektionen auf 237.265. Rund 1040 Patienten haben sich in den letzten 24 Stunden von der Krankheit erholt. Damit steigt die Zahl der genesenen Patienten auf 220.546.

Dr. Koca sagte auch, dass am vergangenen Tag 54.494 Tests durchgeführt wurden, wodurch die Gesamtzahl der Tests 5.081.802 erreichte. Der Minister fügte hinzu, dass die Lungenentzündungsrate bei Covid-19-Patienten 8,3 Prozent beträgt, die Zahl der schwerkranken Patienten 580 erreichte.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.