Hürriyet

​Türkei laut EFFIS das erfolgreichste Land bei Waldbrand-Bekämpfungen

11.2.2021 10:16 Uhr

Die Türkei war nach Angaben des Europäischen Waldbrandinformationssystems (EFFIS) mit einer Fläche von 6,2 Hektar pro Brand das erfolgreichste Land bei der Bekämpfung von Waldbränden im Jahr 2020.

Die Fläche pro Brand betrug im Vergleich in den USA 68 Hektar und in Spanien 20,4 Hektar, während diese Zahl in der Türkei 6,2 Hektar ergab. In Anbetracht dieser Zahlen ist die Türkei das erfolgreichste Land bei der Bekämpfung von Waldbränden.

Bekir Karacabey, Leiter der Generaldirektion Forstwirtschaft, erklärte gegenüber der staatlichen Agentur Anadolu, dass mehr als 3.000 ländliche Brände von Teams in der Türkei gelöscht wurden. Bei der Brandbekämpfung wurden unter anderem auch Wasserversorgungsfahrzeuge, First-Response-Fahrzeuge, Planierraupen, Flugzeuge und Hubschrauber eingesetzt. Unbemannte Luftfahrzeuge (Drohnen), die 2020 erstmals eingesetzt wurden, reduzierten laut Karacabey die Reaktionszeit auf 12 Minuten.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.