Symbolbild: imago images / Hohlfeld

​Türkei: Kfz-Zulassungen verdoppeln sich im September

27.10.2020 16:14 Uhr

Die Zahl der Kraftfahrzeugzulassungen in der Türkei hat sich im September im Vergleich zum Vorjahresmonat verdoppelt und ist nach offiziellen Angaben des türkischen Statistikamtes TÜIK vom 27. Oktober 2020 um 101,6 Prozent gestiegen.

Nach Angaben der TÜIK wurden im vergangenen Monat insgesamt 105.732 Fahrzeuge aus erster und zweiter Hand zugelassen. Die Zahl lag 1,8 Prozent höher als im Vormonat August. Die Gesamtzahl der zugelassenen Fahrzeuge in der Türkei erreichte Ende September 23,85 Millionen, sagte TÜIK.

Fiat vor Renault und Toyota

Autos machten bei den Neuzulassungen den Löwenanteil im vergangenen Monat mit 51,7 Prozent aus - gefolgt von Motorrädern mit 22,6 Prozent und Kleinlastwagen mit 16,9 Prozent. In Bezug auf Marken hatte Fiat mit 20,3 Prozent bei den Fahrzeugen die Nase vorne. Renault folgte auf dem zweiten Rang mit 17,4 Prozent und Dritter wurde Toyota mit 8,6 Prozent.

Von Januar bis September dieses Jahres wurden in der Türkei 736.543 neue Straßenfahrzeuge zugelassen. Das bedeutet einen Anstieg von 55,9 Prozent gegenüber dem entsprechenden Neunmonatszeitraum im Jahr 2019.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.