imago images / Depo Photos

​Sivasspor dreht Spiel bei Qarabag Agdam und holt zweiten Sieg

26.11.2020 21:24 Uhr

Nur mit einem Sieg bei Qarabag Agdam würde Sivasspor in der Europa League Gruppe I seine Chancen darauf wahren, doch noch an der KO-Runde teilzunehmen. Und das Team schaffte es zweimal einen Rückstand aufzuholen und den zweiten Sieg auf dem europäischen Parkett einzufahren. Am Ende musste sich Qarabag Agdam mit 2:3 geschlagen geben.

Das Spiel startete denkbar schlecht für die Gäste aus der Türkei. Abdellah Zoubir (8. Minute) besorgte früh die 1:0-Führung für das Heimteam aus Aserbaidschan gegen Sivasspor. Sivas drückte danach gegen Qarabag Agdam, wollte unbedingt den Ausgleich. Doch es dauerte und bedurfte eines Schiedsrichter-Pfiffs, um den Rückstand zu egalisieren. Arouna Kone (40. Minute) verwandelte einen Strafstoß zum Ausgleich – 1:1. Damit ging es dann auch in die Pause.

Tel Aviv und Villarreal trennen sich 1:1

Die zweiten 45 Minuten starteten in Aserbaidschan wie die erste Halbzeit begonnen hatte – mit einem Tor für das Heimteam. Uros Matic (51. Minute) stellte den alten Abstand für Qarabag Agdam mit Treffer zum 2:1 wieder her. Doch der Jubel hielt nicht so lange an, denn Olarenwaju Kayode (58. Minute) konnte für Sivas zum 2:2 ausgleichen. Das Glück für Sivasspor machte dann Arouna Kone (79. Minute) perfekt und mit dem 2:3 drehte er das Spiel komplett. Damit hatte der Gast das Spiel gedreht und hielt das Ergebnis bis zum Schluss.

Zeitgleich dazu trennten sich Maccabi Tel Aviv und der FC Villarreal in Israel 1:1. Durch das Ergebnis sicherte sich Sivasspor mit dem Auswärtssieg in Aserbaidschan die Chance, in die KO-Runde der Europa League einzuziehen. Villarreal führt in der Gruppe I mit zehn Punkten vor Tel Aviv mit sieben Punkten. Auf dem dritten Rang liegt Sivasspor mit sechs Punkten und es damit in den eigenen Händen, den Einzug in die KO-Runde zu schaffen. Der türkische Klub empfängt noch die Spanier und muss auswärts in Israel antreten.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.