imago images / Rüdiger Wölk

​Passagierzahl von Pegasus ging um 45 Prozent zurück

16.9.2020 10:17 Uhr

Aufgrund der durch Covid-19 verursachten wirtschaftlichen Probleme verringerte sich die Zahl der Passagiere von Pegasus im August gegenüber dem Vorjahresmonat um 45 Prozent auf 1,66 Millionen.

Laut den von Pegasus an die Public Disclosure Platform (KAP) gemeldeten Verkehrsergebnissen von Januar bis August sank die Auslastung im August um 14,5 auf 77,6 Prozent.

Während die Zahl der Passagiere im Zeitraum Januar bis August um 54 Prozent auf 9,3 Millionen zurückging, verringerte sich die Vollbeschäftigung im gleichen Zeitraum um 5,4 auf 83 Prozent.

Während die Zahl der Passagiere von Turkish Airlines (THY) gegenüber dem Vorjahresmonat um 64,6 Prozent zurückging, nahm die Auslastung um 17,2 Prozent ab.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.