Hürriyet

​Neue Corona-Maßnahme in der Türkei: Picknick am Strand von Marmaris verboten

5.1.2021 16:06 Uhr

Im Rahmen der Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie wurde in Marmaris das Picknicken am Meer sowie entlang der Küste verboten.

Behörden in Marmaris trafen zum Ende des Jahres einstimmig eine neue Entscheidung. Im Marmaris-Distrikt von Mugla ist es im Rahmen der Covid-19-Maßnahmen künftig verboten, am Meer oder entlang der Küste zu picknicken. Zu diesem Verbot würden auch das Tee trinken oder grillen in öffentlichen Bereichen dieser Region zählen. Mit dem Verbot sollen die Versammlungen von Menschen in der Türkei eingegrenzt werden.

Zu der getroffenen Entscheidung wurde folgende Erklärung abgegeben: "Es wurde festgestellt, dass einige der Bürger wegen Picknicks, "Tee-Partys", Alkohol oder dem gemeinsamen Grillen, insbesondere entlang der Küste, [trotz der Krise] zusammenkommen. Es wird bewertet, dass diese Situation zu einer Schwäche im Kampf gegen das Coronavirus führen wird, indem die damit verbundenen Maßnahmen nicht beachtet werden. In diesem Zusammenhang wurden neue Entscheidungen und Verbote getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzuschachteln", so die Behörden.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.