imago images / Paul Marriott

​Mesut Özil bekommt Angebote aus fünf Ländern

16.7.2020 14:35 Uhr

Der Fußballstar Mesut Özil steht noch für ein Jahr in Diensten vom FC Arsenal in der englischen Premier League. Nach Ablauf des Vertrages steht zu erwarten, dass er seine Karriere in einem anderen Land fortsetzen wird. Doch wohin wird die Reise für den ehemaligen Weltmeister gehen? In die USA? In die Türkei? Nach Japan? An Angeboten scheint es jedenfalls nicht zu mangeln.

An dem Mittelfeldspieler sind derzeit Clubs aus der Türkei, Katar, Japan, Italien und den USA interessiert. Der 31-jährige Fußballspieler scheint sich derzeit jedoch mehr für die türkischen und amerikanische Angebote zu interessieren. Falls der Mittelfeldspieler allerdings in der Türkei spielen sollte, wird er laut Gerüchten womöglich – wenn die Bedingungen für ihn angemessen sind – bei Fenerbahce einen Vertrag unterzeichnen.

Der klassische Zehner und Vorlagengeber, der in den Top-Ligen in Europa spielte, brachte seine Teams bis jetzt mit seinen wichtigen Toren und den Vorlagen viele Trophäen und Meisterschaften ein. Özil spielte bereits 184 Spiele in der Premier League, 105 Spiele in der La Liga und 101 Spiele in der Bundesliga. Er bestritt zudem 69 Spiele in der Champions League und erzielte dabei 11 Tore und 26 Vorlagen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.