imago images / Westend61

Kappadokien feiert erstes Heißluftballon-Festival

17.6.2019 19:15 Uhr

Anfang Juli wird in Kappadokien das erste offizielle Heißluftballon-Festival gefeiert. Kappadokien ist vor allem für seine "Feenkamine", unterirdische Städte und die in Fels gehauenen Boutique-Hotels bekannt.

Das "Internationale Kappadokien Heißluftballon-Festival" wird von der Gemeinde Ürgüp in der Provinz Nevsehir organisiert und geht vom 3. – 7. Juli.

Ballons aus 20 Ländern

Während des Festivals werden 150 "traditionelle" Ballons auf verschiedenen Routen in den Himmel steigen. Dazu kommen 20 weitere Heißluftballons in außergewöhnlichen Formen aus rund 20 verschiedenen Ländern.

Ein besonderes Highlight wird die Nacht-Aktion, bei der ein präparierter Heißluftballon beleuchtet wird und im Einklang mit Musik eine einzigartige Lichtshow am sternenklaren Himmel bieten wird.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.