Hürriyet

​Istanbuldere: Ein Paradies, das auf seine Entdeckung wartet

13.10.2020 21:18 Uhr

Das 120 Kilometer von Istanbul entfernte Dorf Istanbuldere ist mit dem Stadtteil Sapanca in Sakarya verbunden. Einheimische beschreiben den Ort als ein Paradies, das noch nicht von vielen entdeckt wurde.

Bild: Hürriyet

Istanbuldere eignet sich perfekt für Tagesausflüge oder Wochenend-Trips - doch ist das Dorf vor allem für diejenigen passend, die dem Chaos der Großstädte entfliehen möchten. In Istanbuldere können Besucher in der Natur viele Aktivitäten unternehmen: Wandern, Trekking und Picknicken sind hier einige von vielen weiteren Möglichkeiten.

Bild: Hürriyet

Ein natürliches Paradies

Bild: Hürriyet

In dem Dorf Istanbuldere befinden sich viele Hühner, die Sie jeden Morgen und Mittag beim Spaziergang begrüßen. Auf dem Spazier- oder Wanderweg der Besucher gibt es hier zudem viele natürliche Schönheiten wie Bäche, Hügel, Hochebenen, Wasserfälle und einen See, wo Besucher Fotos machen oder sich entspannen können. Es ist eine sehr angenehme sowie ruhige Umgebung sowohl für Familien mit Kindern als auch für diejenigen, die allein unterwegs sind.

Bild: Hürriyet

Aber auch an kälteren Tagen bietet das Dorf Restaurants und Cafés, wo man sich aufwärmen und kulinarisch verwöhnen lassen kann.

Lokale Köstlichkeiten

Bild: Hürriyet

In dem kleinen Dörfchen in der Natur können Besucher frische Produkte probieren, die von den Dorfbewohnern am Straßenrand verkauft werden. Der Favorit der Käufer ist hierbei das warme Dorfbrot Tandir.

Unterkunft in Istanbuldere

Bild: Hürriyet

Wer plant, länger in Istanbuldere zu bleiben, kann in Bungalow-Chalets übernachten und sogar mit Erlaubnis ein Zelt aufbauen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.