Hürriyet

​Gölcük-Naturpark in der Türkei: Der versteckte Garten Ispartas

12.1.2021 20:36 Uhr

Der Naturpark Gölcük in Isparta ist mit seinem Vulkansee und seinen Pflanzenarten ein verstecktes Naturwunder, das die Herzen der Menschen im Nu erobern kann.

Der 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernte Gölcük-Nationalpark ist einer der phänomenalen Orte in der Türkei, der sich ideal für Picknicks und Erholung eignet. Er hat seinen Namen vom gleichnamigen Gölcük-See, der sich im Park befindet und von Hügeln umgeben ist, die 150 bis 300 Meter hoch sind. Der Gölcük-Vulkansee und die umliegenden Naturschönheiten bieten den Besuchern sehenswerte Aussichten.

Im Naturpark Gölcük gibt es viele Pflanzen- und Tierarten, die Naturliebhaber und Fotografie-Enthusiasten in Entzücken versetzen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.