imago images / Future Image

​Fords erstes vollelektrisches Nutzfahrzeug E-Transit wird in Kocaeli produziert

13.11.2020 16:51 Uhr

Es wurde angekündigt, dass die erste vollelektrische Version von Fords Nutzfahrzeugmodell Transit im Ford Otosan Gölcük Werk produziert wird. Haydar Yenigün, General Manager von Ford Otosan, wird mit den Worten "der erste vollelektrische Ford Transit wird im Frühjahr 2022 in der Türkei produziert" zitiert.

Bei der weltweiten Einführung von Ford E-Transit, die vom Präsidenten und CEO der Ford Motor Company, Jim Farley, präsentiert wurde, gab man bekannt, dass die erste vollelektrische Version des Transit im Ford Otosan Gölcük-Werk für europäische Kunden hergestellt wird. Die vollelektrische Version vom Ford Transit, der seit 1967 von Ford Otosan hergestellt wird, spielt eine wichtige Rolle in der Elektrifizierungsstrategie von Ford. Ford Otosan, das 85 Prozent der Fahrzeuge der Transit-Familie in Kocaeli herstellt, die Ford in Europa verkauft, wird mit dem Produktionswechsel von E-Transit eine entscheidende Rolle in der Produktion von Elektrofahrzeugen von Ford in Europa spielen.

Der neue vollelektrische Ford E-Transit, der den Kunden im Frühjahr 2022 angeboten werden soll, hat eine Batteriekapazität von 67 kWh sowie eine Reichweite von bis zu 350 km. Dank der geringeren Wartungskosten spart der E-Transit im Vergleich zu Dieselmodellen rund 40 Prozent Servicekosten. Das Modell mit AC- und DC-Schnellladefunktionen kann in ca. 8,2 Stunden zu 100 Prozent aufgeladen werden. Mit seiner 115-kW-DC-Schnellladefunktion kann es in 34 Minuten von 15 Prozent auf 80 Prozent aufgeladen werden.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.