DHA

​Fenerbahce nach Sieg über Antalyaspor Tabellenzweiter

7.1.2021 20:19 Uhr

Zum Abschluss des 17. Spieltages in der türkischen Süper Liga kam es zu einem Verfolgerduell in Istanbul. Fenerbahce empfing in Kadiköy das Team von Alanyaspor aus der Urlaubsprovinz Antalya. Die Kanarienvögel hatten das bessere Ende für sich und mit einem knappen 2:1-Sieg sind sie nun "Besiktas-Jäger" Nummer 1 als Tabellenzweiter.

Fenerbahce sah seine Chance, sich im Heimspiel in Kadiköy in Istanbul mit einem Sieg gegen Alanyaspor als Haupt-Verfolger vom Tabellenführer und Ortsrivalen Besiktas aufzuschwingen. Und so agierten die Kanarienvögel auch. Und es war ein ehemaliger Kicker vom VfB Stuttgart, Sinan Gümüs (12. Minute), der die Hausherren mit 1:0 in Führung brachte. Damit war die erste Hälfte dann aber auch durch, was die Trefferausbeute angeht.


In den zweiten 45 Minuten gaben die Kanarien nochmals Gas und erhielten in der 66. Minute einen Elfer zugesprochen. Den wusste Enner Valencia aber nicht zu verwandeln und es blieb beim 1:0. Zumindest noch einige Minuten. Dimitris Pelkas (70. Minute) erhöhte tatsächlich auf 2:0. Khouma Babacar (81. Minute) ließ nochmals Spannung aufkommen, denn er machte es besser als Valencia und traf für Aöanyaspor vom Elfmeterpunkt – 2:1. Doch die Kanarienvögel schaukelten die Nummer heim und sind damit auf den zweiten Platz in der Tabelle der Süper Lig gesprungen. Die Kanarien liegen zwei Punkte hinter Besiktas und sind wieder voll ins Meisterrennen eingestiegen.


(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.