afp

"Eleven Sports" soll Fußball-TV-Rechte erhalten

11.2.2020 18:35 Uhr

Das britische Unternehmen "Eleven Sports" wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit die TV-Rechte im belgischen Fußball für die nächsten fünf Jahre bis 2025 sichern. Dafür ist eine Summe von 103 Millionen Euro fällig, dies berichten überstimmend belgische Medien.

Bislang hatten die Klubs 82,5 Millionen Euro kassiert. "Eleven Sports" stach die Mitbewerber Proximus, Telenet und VOO aus.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.