imago images / imagebroker

​Daimler AG will Global Technology Hub in Istanbul errichten

1.1.2021 20:47 Uhr

Der Standort von Volkswagen in der Türkei gehört seit letzter Woche der Geschichte an. Doch ein anderer Auto-Gigant aus Deutschland will im türkischen Markt expandieren. Der deutsche multinationale Automobilkonzern Daimler AG plant, die Verantwortung des Global IT Solution Delivery Center (DEZA) in Istanbul zu erweitern.

Daimler gab bekannt, dass die DEZA in Istanbul im Jahr 2021 den Daimler Mobility Global Technology Hub errichten wird, der als Basis für die Softwareentwicklung von Daimler Mobility dienen und globale Dienstleistungen erbringen wird. Özlem Vidin Engindeniz, Vorstandsmitglied der Mercedes-Benz Automotive und Direktorin der globalen IT-DEZA, erklärte: "Das Vertrauen der Daimler AG in die Türkei nimmt von Jahr zu Jahr zu."

Engindeniz unterstrich, dass die DEZA nicht nur für die Automobilindustrie, sondern auch als wichtiges Softwareentwicklungs- und Innovationszentrum positioniert ist. "Daimler Mobility Global Technology Hub wird der erste Technologie-Hub der Welt sein, der weltweit tätig ist", fügte sie hinzu. Die globale IT-DEZA von Daimler spielt bereits seit 2013 eine entscheidende Rolle bei globalen Cybersicherheitsoperationen, die unter Daimler in 40 Ländern von Deutschland bis Japan in den Bereichen SAP (Systemanalyse und Programmentwicklung) und Rollout durchgeführt werden.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.