Hürriyet

​Aydin: 300 Jahre alte Steinbrücke soll nach Restaurierungsarbeiten wieder stehen

24.7.2020 21:17 Uhr

Eine 300 Jahre alte historische Steinbrücke im Bezirk Incirliova in der westlichen Provinz Aydin soll nach Restaurierungsarbeiten wieder in neuem Glanz erstrahlen, so lauten die Angaben eines örtlichen Beamten.

"Die Restaurierung wird vier Jahre dauern", sagte Celal Menderes, der Muhtar (örtlicher Dorfvorsteher) des Stadtteils Dereagzi.

Die Brücke wurde im 18. Jahrhundert von den Osmanen erbaut und bis 1985 genutzt, bis auf der Autobahn zwischen Aydin und Izmir eine neue Brücke errichtet wurde.

Schnell geriet sie in einen unbenutzbaren Zustand. Nach der Petition des Gemeindeleiters, die er 2018 an das Ministerium für Kultur und Tourismus richtete, wurde die Hoffnung auf eine Restauration Realität.

„Die Restauration [der Brücke] hat bereits begonnen. Die Erneuerung wird vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur vorgenommen.“ Menderes fügte hinzu, dass die dreihundert Jahre alte Brücke, die das einzige historische Artefakt in der Region ist, nach dem Wiederaufbau ein touristischer Hotspot sein würde.

Brücke wurde damals von den Griechen während des Krieges benutzt

„Griechische Soldaten haben diese Brücke im türkischen Unabhängigkeitskrieg benutzt. Sie hat eine besondere Geschichte. Wir werden die Brücke für den Tourismus vorbereiten “, so die Aussagen von Menderes.

Die örtlichen Behörden machten auch Schatzsucher für den Einsturz der Brücke verantwortlich. „Sie haben rund um die Brücke gegraben, um Schätze zu finden. Und das hat zu den Beschädigungen geführt.“

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.