afp

Arsenal verliert ohne Özil gegen ManCity

3.2.2019 19:45 Uhr

Der englische Fußball-Meister Manchester City bleibt Tabellenführer FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp auf den Fersen. ManCity schlug den FC Arsenal im Spitzenspiel des 25. Spieltags dank eines Dreierpacks von Rekordtorjäger Sergio Agüero (1./44./61.) mit 3:1 (1:1) und liegt vorerst nur noch zwei Zähler hinter den Reds.

Laurent Koscielny (11.) traf per Kopf für die Gäste. Liverpool kann am Montag (20.45 Uhr/DAZN) bei West Ham United den Vorsprung wieder auf fünf Punkte ausbauen. Agüero hatte Arsenals Torwart Bernd Leno bereits nach 46 Sekunden per Flugkopfball keine Chance gelassen. Den zweiten Treffer für Schalkes Champions-League-Achtelfinalgegner leitete Nationalspieler Ilkay Gündogan wunderbar ein. Für Agüero war es der zehnte Dreierpack in der Premier League, nur Alan Shearer (11) gelangen mehr.

Citys Nationalspieler Leroy Sane und Arsenals 2014er-Weltmeister Mesut Özil saßen lediglich auf der Bank. Der ehemalige Gladbacher Granit Xhaka fehlte aufseiten der Gäste wegen Leistenproblemen.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.