Frauenfussball

Der Ball ist rund und muss ins Tor. Oder den Korb. Oder das Golfloch. Hier dreht sich alles um Sport und aktuelle Sport-Events

Däbritz findet Reha spannend

Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fehlt Sara Däbritz mit einem Kreuzbandriss ab Mittwoch beim Algarve-Cup, ihrem Verein Paris Saint-Germain für die restliche Saison.

Olympiasiegerin Kemme hört auf

Wie der FC Arsenal bekannt gab, wird die Fußball-Olympiasiegerin Tabea Kemme ihre von Verletzungspech geprägte Karriere vorzeitig beenden und die Schuhe an den Nagel hängen.

FFC Frankfurt unterliegt Turbine Potsdam

Mit einem Treffer in letzter Sekunde hat Lara Prasnikar Turbine Potsdam gegen den 1. FFC Frankfurt den sechsten Saisonsieg in der Frauenfußball-Bundesliga gesichert.

280.000 sehen Frauen-Sieg in Wembley

Den Erfolg im letzten Länderspiel des Jahres der Frauenfußballerinnen sahen auf Eurosport am Samstagabend rund 280.000 Zuschauer, zeitweise sogar 400.000 Zuschauer.

DFB-Frauen schlagen England

England ist einer der Lieblingsgegner der DFB-Frauen. Auch das Spiel im altehrwürdigen Stadion von konnte das DFB-Team siegreich gestalten.

Deutschland auf Platz 2

Trotz des frühen Ausscheidens bei der Weltmeisterschaft stehen die deutschen Fußball-Frauen weiterhin auf Platz zwei der Weltrangliste. Angeführt wird die Tabelle von den USA.

Doch ein Titel für Deutschland

Das DFB-Frauenteam hat die Frauen-WM in Frankreich doch nicht ohne Titel verlassen. Giulia Gwinn, Neuzugang beim FC Bayern, wurde als beste junge WM-Spielerin geehrt.

USA schlägt Niederlande im WM-Finale

Das Spiel der USA gegen die Niederlande im Finale der Frauen-WM in Frankreich stand lange auf der Kippe. Den Durchbruch brachte ein Elfertor von Megan Rapinoe.

Schweden WM-Dritter nach Sieg über England

Schweden hat sich mit einem 2:1-Sieg über England den dritten Platz bei der Frauen-WM in Frankreich gesichert. Auch wenn die englischen Löwinnen kämpften, hatten sie das Nachsehen.

Rapinoe fit fürs Finale gegen Holland

Grünes Licht von Megastar Rapinoe aus dem US-Team vor dem WM-Finale und reichlich Kritik an der FIFA. Die Stürmerin lässt keine Chance für Treffer ungenutzt liegen.

USA besiegt England - Finale!

Die USA marschiert bei der Frauen-WM weiter und weiter. Im Halbfinale konnten die US-Girls England mit 2:1 in einem packenden Spiel bezwingen und stehen nun im Finale.

Maroszan: "Der Traum ist geplatzt"

Für Dzsenifer Marozsan war die Frauen-Fußball-WM wie verhext. Erst der Zeh gebrochen, dann auf der Bank und schwupps, schon raus. Das ist natürlich enttäuschend.